Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

Studium Master Erlebniskommunikation
M.A. Erlebniskommunikation

M.A. Erlebniskommunikation
Master of Arts

M.A. Erlebniskommunikation

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Rabe

In Kooperation mit dem Berlin Career College der Universität der Künste Berlin.

Sie möchten an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Kommunikation tätig werden? Kreative Konzepte für Events, Performances, Ausstellungen und Kampagnen entwickeln? Mit Erlebnissen einen bleibenden Eindruck hinterlassen? Der Masterstudiengang Erlebniskommunikation vermittelt Studierenden alle nötigen Kompetenzen, für einen erfolgreichen Einstieg in die agile und wachstumsstarke Kultur- und Kreativwirtschaft.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihr Ansprechpartner für Studiengänge

Sebastian Rabe

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Arts
Credit Points

120

Regelstudiendauer

4 Semester

Studienbeginn

Wintersemester (01.10.)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

Bachelorabschluss mit mindestens 180 CP in sozial-, wirtschafts- oder geisteswissenschaftlichen, künstlerisch-gestalterischen oder technischen Fächern.

 

Sprachen Deutsch
Bewerbungsfrist

15.07. zum Wintersemester
Bewerbung als Nachrücker für noch vorhandene Studienplätze möglich bis zum jeweiligen Semesterstart.

Kosten

EUR 700,- pro Monat

Weitere Informationen zu Studien- und Immatrikulationsgebühren und Finanzierungsmöglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt. Melden Sie sich bei Fragen gerne bei uns.

Studienbücher M.A. Erlebniskommunikation

Die Studierenden des M.A. Erlebniskommunikation besuchen regelmäßig Veranstaltungen als auch Ausstellungen in ganz Deutschland und analysieren diese auf ihre Eventfähigkeit.

Diese Ausflüge werden durch die Studierenden dokumentiert und nach Abschluss des Semesters in einem Studienbuch präsentiert.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Mit Erlebnissen begeistern

Gegenstand des akkreditierten Masterstudiengangs ist die Konzeption, Kreation und zeitgemäße Umsetzung von crossmedialen Erlebnissen. Der Studiengang bildet in Theorie und Praxis die verschiedenen Kompetenzen der Kreation, Wissenschaft und des Managements ab, die in Führungspositionen der Kultur- und Kreativwirtschaft benötigt werden.

Welche Gestaltungsmittel braucht es, um Menschen zu überraschen und begeistern? Wie können Handlungen und Content online und im realen Raum erlebbar gemacht werden? Wie werden interdisziplinäre und kreative Teams am besten angeleitet? Studierende bekommen im Masterstudiengang Erlebniskommunikation nicht nur theoretische Antworten auf diese und andere Fragen, sondern sammeln praktische Erfahrungen durch Projektarbeiten mit Partnern aus dem Medienbereich, der Kreativwirtschaft, der Kultur-, Design- und Kunstszene.

Erstes Semester: Grundlagen

Im ersten Semester erarbeiten sich Studierende theoretische Grundlagen in den Bereichen Kunst, Kultur, Design und Markenkommunikation und beschäftigen sich mit wissenschaftlichen Analysemethoden, Kreativitätstechniken und Anwendungsfeldern der Erlebniskommunikation. In Kooperation mit der Universität der Künste Berlin , der größten staatlichen Kunsthochschule Europas, werden design- und kunstwissenschaftliche Perspektiven vertieft. In interdisziplinären Workshops trainieren Studierende außerdem Ihre konzeptionellen Fähigkeiten und Präsentationskompetenzen.

Zweites Semester: Vertiefung

Im zweiten Semester entwickeln Studierende Strategien und Konzepte und setzen mit Partnern aus der Praxis Erlebniskommunikation szenografisch, technisch und medial um. Parallel vertiefen sie ihr Wissen in Theorie, Methodik und Anwendung und beschäftigen sich mit den Themengebieten Kommunikation, Human Centred Design, Brand Experience und Ausstellungsgestaltung. In diesem Semester erarbeiten sich Studierende in Workshops mit Design-Experten außerdem gestalterische Fähigkeiten für Präsentationen.

Drittes Semester: Differenzierung

In diesem Semester beschäftigen sich Studierende mit komplexen Aufgabenstellungen und verwirklichen Projekte mit externen Geschäftspartnern. Dabei entwickeln Studierende wesentliche Kompetenzen in crossmedialem Kommunikationsmanagement. Studierende setzen sich außerdem mit den Themen kreatives Schreiben in der digitalen Gegenwart, Medienästhetik und Entrepreneurship auseinander. In interdisziplinären Workshops werden Methoden der Interaktion, Dramaturgie und Inszenierung behandelt.

Viertes Semester: Fokussierung

Das vierte Semester steht ganz im Zeichen der Masterarbeit. Der Schreibprozess wird von einem Kolloquium begleitet. Interdisziplinäre Workshops zu Technik und Methoden der Inszenierung sind auch in diesem Semester Bestandteil des Curriculum. Der Studienverlaufsplan bietet eine Übersicht der einzelnen Lehrveranstaltungen, welchem Modul sie zugeordnet sind und zu welchem Zeitpunkt des Studiums diese besucht werden.

Karriere, Perspektiven

Erlebniskommunikation: Für den perfekten Moment und für die Zukunft

Der Master of Arts Erlebniskommunikation eröffnet einen breiten Zugang zum internationalen, kreativen Wirtschaftsfeld. Unsere Studierenden machen Karriere in Unternehmen (vom globalen Konzern bis zum lokalen Start-up), in der Kulturwirtschaft (Museum, Theater, Kunst), in Agenturen (Werbung, Events, Booking) und bei Dienstleistern der Kreativwirtschaft (Content Produktion, Gestaltung, Technik). Für unsere AbsolventInnen eröffnen sich Berufsfelder in folgenden Branchen:

  • Werbung, Marketing und PR
  • Events, Konzerte und Festivals
  • Museen, Galerien und Theater
  • Musiklabels und Booking
  • Erlebnisgastronomie
  • Messe- und Retail Architektur
  • Freie Kunst
  • Radio und Fernsehen
  • Freiberufler und Entrepreneure (z.B. Kreation, Inszenierung, Szenografie, Technik, Kommunikation)
  • Forschung
Bewerbung

„Ist das was für Sie?“ – Zugangsvoraussetzungen, Bewerbung und Eignungsprüfung für den Master Erlebniskommunikation an der hdpk

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

Der Master richtet sich an Interessierte, die über einen Bachelorabschluss in Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften oder Medienmanagement, in sozial-, wirtschafts- oder geisteswissenschaftlichen, künstlerisch-gestalterischen oder technischen Fächern verfügen. 

BEWERBUNG   

Bewerbungen reichen Sie bitte online über unser Bewerberportal ein. Dafür benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben: Weshalb möchten Sie an der hdpk studieren und was erwarten Sie für sich vom Studium? Wo sehen Sie sich beruflich in der Zukunft?
  • Lebenslauf mit Bild und Unterschrift
  • amtlich beglaubigte Kopie Ihres Universitäts- bzw. (Fach-)Hochschulabschlusszeugnis
  • Transcript of Records
  • amtlich beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur)

Genauere Informationen zur Bewerbung haben wir für Sie zusammengefasst.

Bewerbungen werden fortlaufend entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 15.07.. Frei gebliebene Studienplätze werden bis zum Semesterstart am 01.10. vergeben.

ZUGANGSPRÜFUNG

Nach dem vollständigen Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen und der Feststellung Ihrer fachlichen Eignung für den M.A. Erlebniskommunikation an der hdpk möchten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch kennenlernen. Als Gesprächsgrundlage sollten Sie formulieren können, warum Sie sich für den Masterstudiengang interessieren und welche zukunftsperspektivischen Ziele Sie mit dem Abschluss verfolgen. Ferner werden wir Ihnen studiengangspezifische Fragen stellen und Aufgaben geben, um uns ein Bild von Ihrem theoretischen Wissensstand und praktischen Fähigkeiten machen zu können.

M.A. Erlebniskommunikation

News

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Lernen Sie uns kennen!

Sebastian Rabe

Hochschulverwaltung

Bewerbermanagement & International Office
Raum 625
Potsdamer Str. 188
10783 Berlin
Telefon +49 30 2332066-21 E-Mail schreiben

Unser Studiengangsleiter

Prof. Dr. Marcus S. Kleiner

Studiengangsleiter

für den M.A. Erlebniskommunikation
Prof. für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Forschungskoordinator
Telefon +49 30 2332066-10 E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern