Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Event Details

Audiodesign Insights II - Designing Musical Instruments

Musiker und Musikinstrumentenbauer Yuri Landman, der seit über 20 Jahren die Szene mit seinen Klängen aufmischt, präsentiert sein Schaffen in der hdpk Lounge

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

Marco Kuhn

(English version below)

Bei der nächsten Session unsere Reihe Audiodesign Insights gibt sich der renommierte Musiker und Musikinstrumentenbauer Yuri Landman die Ehre, der seit über 20 Jahren die Szene mit seinen Klängen aufmischt.

Sein erstes selbst designtes Instrument baute Yuri Landman im Jahr 2001. Bereits wenige Jahre später baute er den „Mood Swinger“ für die Band Liars. Seitdem unterstützte er eine Vielzahl Bands und Musiker mit seinen Instrumenten auf der Suche nach dem perfekten Sound. Unter anderem arbeite er mit Sonic Youth, dEUS, Melt-Banana, Rhys Chatham, Ex-Easter Island Head, Half Japanese, Kaki King.

Das Home Swinger Projekt, ein Gesamtkunstwerk, bei dem in DIY-Workshops gebaute Instrumente direkt in einer Ensemble Performance ausprobiert werden, resultierte in mehr als 100 weitere Workshop. Diese führten Landmann unter anderem an renommierte Institutionen wie Villette Sonique in Paris, Royal Academy of Music in London, Le Guess Who? in Utrecht und SKIF in St. Petersburg und mehrere Musikfestivals.

Im Jahr 2012 gründete Landman zusammen mit Produzent und Multi-Instrumentalist Arnold van de Velde das Duo „Bismuth“ und veröffentlichte ein Album. Ein Jahr später startete Landman Solo-Performances mit motorisierten Instrumenten. Landman arbeitet außerdem mit mehreren Sound-Art-Organisationen zusammen, die seine Instrumente für Forschung, Lehre, und Artist-in-Residency Programme nutzen.

Der Moodswinger und der Home Swinger sind Teil der Daueraustellung im „Musical Instrument Museum“ in Phoenix, AZ. Artikel über seine Arbeit erschienen, unter anderem, bei Pitchfork, The Guardian, Libération, El País und der FAZ.

Freuen Sie sich auf eine spannende Session mit Yuri Landman an der hdpk, in der seine Instrumente vorstellt und ihre Fragen in einem Q&A beantwortet.

Wann: 5. November 2018, 19 Uhr

Wo: hdpk Lounge, 6. OG 

---------------

We're really looking forward to our next edition of the hdpk Audiodesign Insights with internationally acclaimed musician and inventor of musical instruments Yuri Landman, who has been in the scene for more than 20 years. Don't miss out on this event, in which Yuri will demonstrate a collection of his self invented instruments and answer your questions in a Q&A.

Find out more about Yuri Landman on his website.

When: 5 November 2018, 7 pm

Where: hdpk Lounge, 6th floor

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

Marco Kuhn

hdpk Lounge, 6. OG/6th floor

Unser Kontakt

Prof. Marco Kuhn

Studiengangsleiter

für den B.A. Audiodesign
Professor für Klangsynthese und Musikinformatik/Studiengangsleiter Audiodesign
Telefon +49 30 2332066-34 E-Mail schreiben